geschichte philosophie


12.08.1968: Firmengründung durch Adolf Hanisch als Subunternehmer der Firma Haupt
Fußböden in München

1978: Erweiterung des Angebots durch den eigenen Verkauf von Teppichböden

01.01.1980: Rudolf Hanisch (gelehrnter Schreiner) wird als Mitarbeiter eingestellt

1980: Fertigparkettböden, Kork und Laminat werden ins Angebot aufgenommen

15.05.1998: Rudolf Hanisch besteht den Abschluss zum Geprüften Bodenleger der Handwerkskammer für München und Oberbayern

24.11.2004: Rudolf Hanisch schließt den Weiterbildungskurs von SIGA Floor AG Trockenklebertechnik mit Erfolg ab

01.01.2005: Adolf Hanisch übergibt die Firma Fußböden Hanisch an an den Sohn Rudolf Hanisch

2006: Fußböden Hanisch erscheint mit neuem Logo und neuem Design